Enkomponenten-Dosierung

Batch-1 –Programm/Software für DWI-3590ET-Serie – Touchscreen oder CPWE-Indikatoren:
Einkomponentendosierung - zur Befüllung- oder Entnahmedosierung einer Komponente

Spezifische Software Anwendungssoftware für Wäge-Indikatoren 3590EXT und CPWE. Für automatische Ein-Komponenten-Dosiersysteme, beim Befüllen (BigBags, Silos, Tanks oder zur Anwender-Unterstützung bei manueller Dosierung) oder beim Entleeren (ein Material in gleiche Anteile aufzuteilen oder bestimmte Mengen aus einem Silo abzufüllen, sowie das Wiederbefüllen des Silos). Archiv für 500 Rezepte.

Allgemeine Dosier-Funktionen:- Wählbarer Dosiermodus, beim Entleeren, automatisch oder manuelle Unterstützung.
- Management der Dosierung auf verschiedenen Waagen (bis zu 4 Waagen).
- Management des Produktionsprogramms für die Dosierung von bis zu 4 Rezepten in Folge, mit automatischer Auswahl des folgenden Rezepts und automatischem Waagewechsel.
- Management des volumetrischen Zählers, für die Dosierung in Liter.
- Überprüfung einer Vorlast (Tara) beim Start; dies ist für jedes Rezept konfigurierbar.
- Automatischer Ausdruck der Dosierdaten.
- Speicherung und Ausdruck des Verbrauchs. Ausdrucke können mit der Tastatur wiederholt werden.
- Automatische Korrektur des Nachlaufgewichts.
- Wiederholungen von konfigurierbaren Wägeabläufen; unendliche Wiederholfunktion.
- Toleranztest des Dosiergewichts mit geführten Korrekturen mit Hilfe von Display-Nachrichten.
- Überprüfung der max. Dosierzeit.
- Alarmanzeige auf dem Display.
- Programmierbare Druckbilder Über die serielle Schnittstelle, die mit jedem ASCII-Drucker kompatibel sind.

Archive:
- Datenbanken für 500 Rezepte, mit Zielgewichtswert, Schwellenwerte für die Änderung der Befüllgeschwindigkeit, Nachlauf, +/- Toleranz, minimale und maximale Tara-Werte und 2 Gewichts-Sollwerte für die Aktivierung von 2 wählbaren Ausgängen.
- Die Programmierung der Rezepte und Funktionen kann sowohl manuell als auch über den PC mit Hilfe von D-TOOLS erfolgen.

Tastaturfunktionen
- START / RESTART der Dosierung, PAUSE / RESET des Eingabezyklus / Formelauswahl.
- Schnelleinstellung des Zielgewichts durch definierte Taste.
- Schnelle Eingabe und Auswahl der Dosierdaten.

I-/O-Funktionen
- START / RESTART Dosierung, PAUSE / RESET der Zyklen mittels externer Eingänge.
- Rezeptauswahl mittels externen Eingängen.
- ZweiDosierungsgeschwindigkeiten(Grob- und Fein-Strom) mittels Kontaktschalter oder Analogausgang (optional).
- Dosierkontakt „fein“ ist konstant aktiv oder intermettierend (Rütteln).
- Ein- und Ausgänge mit programmierbaren Funktionen.
- Analogausgang (optional), proportional zum dosierten Gewicht oder der Dosiergeschwindigkeit.
- Serielles Kommunikationsprotokoll für die Programmierung von Formeln, Produkten und Zyklusverwaltung.
- Externe Profibus-Schnittstelle (optional) für die Programmierung der Formeln und die Zyklusverwaltung
- Bluetooth-Schnittstelle (optional) für die schnelle kabellose Programmierung der Formeln mittels PC oder PDA.

Software-Version
- Die hier beschriebene Funktionalität steht ab Softwareversion 2018 zur Verfügung

Alle diese Funktionen sind zusätzlich zu den Standardfunktionen bzw. ersetzen die Standard-Funktionen durch die programmspezifischen Funktionen.

Kostenfreie PC-Software D-Tools:
- Dank D-Tools ist die Konfiguration und Parametrisierungdes Setups und der Datenbanken sowie die ProgrammierungKundenwunsch-bezogenerAusdrucke schneller und leichter auszuführen.
- D-Tools vereinfacht auch das Anlegen neuer Wägesysteme und erlaubt eine schnelle Wiederherstellung des Werkszustandes bzw. nach Austausch des Gerätes eine Einrichtung fast aller Parameter in den vorherigen Stand.

Optionale Software: DBMANAGER: Software zur Datenbankprogrammierung
- Diese PC-Software erleichtert und beschleunigt die Erstellung von Datenbanken für Waagen und bietet die Möglichkeit von Export/Import im Excel-Format.
Vorteile:
- Einfach zu konfigurieren: kann in wenigen Minuten programmiert werden, übermittelt dutzende Artikeldaten und hält diese auch im Speicher.
- Synchronisierte Datenbanken-Programmierung von Waagen im Netzwerk durch eine Ethernet-Wifi-Verbindung (TCP-IP).
- Sicherheit: Sie können ein Kennwort festlegen um Daten-eingaben zu schützen und versehentliche Änderungen zu verhindern.
- Anpassung: Fügen Sie Ihr Logo ein und übersetzen die Benutzerschnittstelle direkt in Ihre Sprache (*.ini-Datei).

Touchscreen - Dosierung