Textversion

Sie sind hier: 

>> Produkte  >> Waagen - Wägesysteme  >> Plus-Minus-Waagen - Kontrollwaagen 

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss/Disclaimer

  |  

Datenschutzerklärung

  |

Plus-Minus-Waage - Checkweigher - Bandwaage

Checkweigher Bandwaage Kontrollwaage mit Förderband



DBW-CPWE03 Checkweigher - Vollautomatische Bandwaage zur Plus-Minus-Gewichtskontrolle. Kompakt, zuverlässig und genau. Geeignet für die Integration in Produktions- und/oder Versand-Förderstrecken, für die Gewichtskontrolle, die die Qualität und Menge des Produktes im Ausgang garantiert. Statische oder dynamische Funktionsweise.

Allgemeine Beschreibung
Eingebaute Wäge-Elektronik CPWE03 mit Plus-Minus-Programm als Band- oder Druchlaufwaage - Statische/dynamische oder automatische/halbautomatische Wägung - Management des Zuführungsband für die Optimierung der gewogenen Pakete pro Minute durch das Gerät (Zuführungsband nicht im Lieferumfang enthalten) mithilfe einer Sequenzlichtschranke (optional) - Setzen eines Volumen-Faktors für Wägungen in ml (möglich für jeden Artikel) - Programmierbarer Alarm für Toleranz-Gewicht und Zeitüberschreitung - Tolleranzkontrolle: - Über Vorgabe, mithilfe der Artikeldatenbank, mit Einstellung von 3 Tolleranzschwellen, für eine physische Trennung von Packungen in 7 verschiedene Gruppen - Über programmierbare Gewichtsgrenzwerte (min/max), mit Artikeldatenbank - Über Gewichtsgrenzwerte (min/max) durch schnelle Eingabe - Ausdruck jeder ausgeführten Wägung mit eventueller automatischer Speicherung im Alibi Memory - Automatischer Ausdruck und Löschen der Teilsumme nach einer programmierbaren Anzahl von Wägungen- Statische oder dynamische Auto-Null-Funktion des Wiegebandes (bis zu 2% der Kapazität) nach einer programmierbaren Anzahl von Wiegungen - Management des automatischen Austosses mittels eines „Pushers“ (nicht im Lieferumfang enthalten) oder Stoppen des Wiegebandes zur manuellen Entnahme oder Korrektur der Wägung - Möglichkeit zum Anschluss an RS485 Netze oder Ethernet - Programmierbare Tara und Verzögerungszeit für Auswerfer (Pusher) pro Artikel - Automatische Kalkulation der Verwiegezeit und der Packungsplatzierung zur Funktionsoptimierung des Systems - Datenspeicher für 1000 Artikel programmierbar in alphanumerischer Beschreibung, Dichte/Raumgewicht, Sollwert, Grenzwerte und Tara für jeden Artikel - Auswahl der Artikel durch Barcode-Leser - Erweitertes Management von Barcodes mit der Möglichkeit 5 verschiedene Codes zu speichern, zu verarbeiten und auszudrucken - Konfiguration und Kalibrierung des Anzeigegerätes mit Hilfsprogramm am PC - Report mit Datum und Uhrzeit von Start und Ende des Zyklus mit Statistik der Kontrollen und / oder Aktivitäten und Summenbildung hinsichtlich einer Typologie u./od. Artikels - Möglichkeit zum Anschluss einer Signalleuchte.

Technische Daten
- Gerät und Tragrahmen bestehend aus einbrennlackierten Stahl oder robusten Edelstahl - Wägebrücke mit motorgetriebenem Transportband und Tragrahmen mit einstellbarer Bandhöhe und Richtung - Fahrbar durch seitliche Rollen zur einfachen Positionierung und Stellfüße zur Höheneinstellung und Arretierung - Transportbandgeschwindigkeit: einstellbar von 8 bis 25 m/min, 25 STK/min - Spezielle Geschwindigkeiten und Intervalle nach Kostenvoranschlag - Elektromechanik für die Automatisierung, zur Steuerung des Bandes und 6 Hifsrelais (max. 5A 220VAC) - Serienmäβige Lichtschranken für die Packungserkennung und bei abgeschlossener Wägung (bei dynamischer Wägung) mit einstellbarer Lesedistanz
- Hauptschalter, Not-Stop-Pilz, Druckknopf für Start/Restart, optisch-akustischer Alarm (in einbrennlackierten Stahl Versionen) - Hintergrundbeleuchtetes graphisches LCD-Display, leichte Abfrage, klare Anzeige des Gewichts und des Automationsstatus; Sprachauswahl von Menü aus möglich - Auswahl der anzeigbaren Daten auf dem LCD-Bildschirm (total, progressiv, Gewicht...) - Feuchtigkeitsgeschützte, numerisch-funktionelle Tastatur mit 25 Tasten, erlaubt leichte Eingabe vom Zielgewicht, alphanumerische Texte, Codes, etc. Schutzgrad IP65, gegen Staub und Spritzwasser - Tastaturfunktionen je nach Bedarf komplett konfigurierbar - Uhrzeit, Datum und Permanent-Datenspeicher - Integrierte Alibi Speicherkarte für CE-M Übertragung der Gewichtsdaten an PC oder Drucker - Stromversorgung 240VAC 50Hz.


Serienmäßige Schnittstellen / Ein- und Ausgänge
- 8 digitale Ein- und 16 Ausgänge zur Steuerung und Synchronisierung verschiedener Förderstrecken - 1 serielle Schnittstelle RS232/C für integrierten Drucker bzw. Etikettendrucker - 1 serielle bidir. Schnittstelle RS232/C I/O für Datenaustausch mit PC/SPS - 1 serielle bidir. Schnittstelle RS485 für Anbindungen an das Netz mit anderen Vorrichtungen und Kommunikation mit PC / PLC. - 1 Eingang für Tastaturemulation für die Anbindung an PC-Tastatur oder Barcode-Lesegerät.

Optionen (können nur im Werk eingebaut werden):
- Version aus Edelstahl gemäß IP 65 und spezielle Bandabmessungen
- Integrierter Drucker IP65
- Ethernet-Schnittstelle
- Profibus Schnittstelle
- Spezielle Wägebereiche, Ziffernschritte, Bandabmessungen und besondere Bandgeschwindigkeiten.
- Sequenzlichtschranken für das Management der Intervalle

Die technische Realisierbarkeit prüfen wir anhand eines von Ihnen ausgefüllten Fragebogens.

Änderungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

Programmschema Checkweigher

Programmbeschreibung Checkweigher


Software für CPW03E als Bandwaage mit Plus-Minus-Kontrolle

Programmbeschreibung „Ckeck“ zur automatischen Auswahl und/oder dynamische Wägung für die +/- Toleranzkontrolle auf Förderbändern Aufgrund der hohen A/D-Wandlerrate und großer Leistungsfähigkeit der Wäge-Elektronik ist es möglich, eine Vielzahl an Paketen zu wiegen und zu speichern.

Programmfunktionen
Auswahl der Anzeigemöglichkeiten am LCD Display (Summen, Gewicht…).- Frei konfigurierbare Tastaturfunktionen je nach Kundenwunsch. - Gewichtserfassungsmodus: - Statische/dynamische, automatische / halbautomatische Wägung von Packungen, die durch Lichtschranken erkannt werden. - Dynamische Wägung über je eine START/STOP-Lichtschranke; - statische/dynamische Wägung ohne Lichtschranke – Toleranzkontrolle: - über Vorgabe bzw. Auswahl aus der Artikeldatenbank. Einstellung von 3 Toleranzschwellen, für eine physische Trennung von Packungen in 7 verschiedene Gruppen. - über programmierbare Gewichtsgrenzwerte (min/max) über die Artikeldatenbank. - über Gewichtsgrenzwerte (min/max) durch schnelle Eingabe.- Steuerung des Separatorbands mittels Lichtschranke zur Optimierung Anzahl an Packungen pro Min. - Automatischer Ausdruck/Nullstellung der Teilsumme nach einer einstellbaren Anzahl von Wägungen - Einstellung des Dichte-Koeffizienten für jeden Artikel zur Wägung in ml - Programmierbare Alarmzeit der Toleranzüberwachung - Ausdruck nach jeder durchgeführten Wägung & automatische Speicherung im Alibi Speicher - Kalkulation und Ausdruck der Statistiken und Standard-Abweichungen der durchgeführten Wägungen - Statische oder dynamische automatische Nullstellungsfunktion des Bandes (max. 2% der Kapazität) nach einer einstellbaren Anzahl von Wägungen. - Steuerung eines automatischen Auswerfers oder Bandstopps für manuellen Auswurf oder Gewichtskorrektur. - Anschluss an RS485 Netzwerk, Ethernet oder Profibusnetzwerk (Schnittstellen optional) - Voreinstellbare Tara und Aktivierung der Zeitverzögerung des Auswerfers für jeden Artikel - Datenspeicher für 1000 Artikeln mit alphanumerischer Beschreibung, Dichte, Zielgewicht, Toleranzwerten & voreingestellter Tara für jeden Artikel - Managen der Bandgeschwindigkeit über den analogen Ausgang mit einem programmierbaren Wert für die Artikel. - Artikelauswahl über Barcodeleser - Aktivierung einer zweiten Geschwindikeitsstufe über einen externen Eingang mit automatischer Neuberechnung der Wägezeit (nur für Systeme mit 2 Photozellen). - Fortschrittliche Verwaltung der Barcodes mit Möglichkeiten zur Speicherung, zur Verarbeitung und zum Ausdruck 5 verschiedener Codes. - Profibus Protokoll zur Artikelverwaltung/-änderung, zum Lesen der aktuellen und kalkulierten Gewichte (nur mit optionaler Profibus Schnittstelle) - Möglichkeit zum Anschluss einer Kontrollleuchte. - Anbindung an einen PC mit optionaler Software „Ckecktools“ zur Optimierung des Wäge-zyklus, Möglichkeit zur Statusüberwachung der Ein/Ausgänge, Übertragung serieller Befehle zur Automatisierungs-steuerung, zur schnellen Änderung der Geräteparameter, zur graphischen Darstellung und Verarbeitung der gespeicherten Wägungen zur Optimierung der Wägeresultate.

Profibus-Protokoll-Funktionen
Komplette Konfiguration der Artikel - Status des Förderbandes – Eingangsstatus - Netto Gewicht - Zuletzt ausgeführte Verwiegung sowie Anzahl der Verwiegungen - Konfiguration der Automationszeiten - Konfiguration aller Parameter des Gerätes

Und zudem alle Funktionen – sofern nicht durch diese Programmversion überlagert – der Standard-Ausführung.

Änderungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.



Ansichten und Geräte

DMS Daten Messen Software Waagen - Doris Schröer e.K.
SCHRÖER-Waagen - Erfahrung seit über 85 Jahren (1929) -

D 41849 Wassenberg - Berliner Allee 8a - RUF +49 (0) 2432 902005
Büro und Fertigung
D 41849 Wassenberg - Ratheimer Str. 49 - RUF +49 (0) 2432 9071522