WI-460 - programmierbare Wäge-Elektronik

WI-455

Programm-Wägeterminal

Wäge-Elektronik WI-455 - die Vielseitige.



Wäge-Indikator – Modell WI-460 Serie– Universeller, programmierbare Wäge-Elektronik mit klarer, sehr gut lesbarer LED Anzeige im Edelstahlgehäuse mit verstellbarem U-Bügel als Ständer oder Wandhalter.

Besondere Merkmale:
- 15 Makro Programme
- 2 RS 232 C, Duplexbetrieb, Standard
- 1 RS 485 Kommunikation, optional
- 2 Analogausgänge, optional
- 2. Waagenausgang, optional
- 8 Ein/Ausgänge, optional
- 1 LCD Fernanzeige, optional

Leistung
- Auflösung 100.000 d (± 500.000 intern)
- Analog/Digital-Konvertierung 60 Hz
- Flashspeicher 1 MByte
- Kalibrierung wählbar, 5-Punkt-Linearisierung oder Eingabe von Load Cell mV/V Full Scale
- Analog/Digital-Filterung GSE FIR (Finite Eingangsreaktion); Filter mit
- wählbarer Display-Aktualisierungsgeschwindigkeit
- Einheitsmaß 4 vom Benutzer definierte Maße pro Skala
- Kundenwunsch-Einheiten 2 benutzerdefinierte Einheiten pro Skala (z.B. Tonnen)
- Nulleinstellung wählbar, 0,01 – 100 % Sicherheitsfaktor
- Messbereichs-Einstellung 0,1 - 20 mV/V
- Nichtlinearität 0,005 % Sicherheitsfaktor, Load Cell-abhängig
- Betriebstemperatur -10 °C - +40 °C
- Erregungsleistung 12 - 350 Ohm-Brücken
- Input-Signalanschluß 4 oder 6 Leiter mit Lesedrähten
- Erregungsstrom 350 mA, Kurzschlußschutz
- Erregungsspannung 10 VDC, Kurzschlußschutz
- Zeit-/Datenuhr energieabhängig, als Option mit Batterieunterstützung



Elektrische Parameter
- Leistungsaufnahme Wechselstrom, 90-250 VAC, 50/60 Hz,10-32 V Gleichstrom
- Sicherung 0,5 Amp. Trägesicherung (bei Verwendung von Wechselstrom)
- Input/Output-Einstellwert
- Input/Output-Abtastgeschwindigkeit max. 16 ms
- Anzahl der Inputs/Outputs physisch max. 8, als Option 16
- Insgesamt (8 physisch, 8 logisch)
- Ausgangsspannungs-Nennleistung 20-240 VAC @ 1A, 30-60 VAC @ 2A
- Eingangsspannungs-Nennleistung 60-135 VAC, 200-250 VAC, 3-30 VDC
- Input/Output-Timerauflösung 10 ms
- Fernkontakt-Input 2 insges. für TARA, DRUCK, START, STOPP usw. ruft, falls programmiert, Makros 6 und 7 auf

Kommunikationen
- Port 1 RS 232 vollduplex oder RS 485 multidrop wahlweise oder 20 mA Stromschleife wahlweise
- Port 2 RS 232 vollduplex, kein RTS auf COMM 2
- Protokolle ModbusTM (Ethernet, DeviceNetTM , Profibus opt.)
- Ethernet bietet Intra- und Internetverbindungen an.
- DeviceNetTM mit bis zu 500K Baud ODVA geprüft.
- Profibus mit bis zu 12M Baud PTO geprüft. Ethernet,
- DeviceNetTM und Profibus werden im SBM montiert und verwenden COMM 1.
- Baudraten 150-58.300 bps
- Kundenspezifische Übertragungs-Tabellen
- 4 vom Benutzer festgelegte RS-232-Ausgangstabellen
- Input-Interpreter-Tabellen 15 vom Benutzer definierte RS-232-Input-Tabellen
- Außergewöhnliche für 460/465 gemeinsame Eigenschaften und Merkmale

Anmerkungen:
1 serielles Bus-Modul (SBM)und 1 Kommunikations-Modul sind innerhalb des Gehäuses eingebettet.
Das Multi-Scale-Modul (SBM) ermöglicht die gleichzeitige Überwachung eines zusätzlichen Signal-Inputs.
Das Analog-Output-Modul (SBM)trennt den 16-Bit-Signal-Output, 0-10 VDC, 0-20 mA oder 4-20 mA, die softwarespezifische Null/Verstärkung (max. 2 Analog-Module).
Input/Output-Relaismodul (SBM)8 Variationen von Quadratur-Input/Output-Boards (AC- und DC-4 Ausgang, 4 Inputs oder 2 Inputs/2 Outputs).
RS-485-ModulDas getrennte serielle Kommunikations-Modul ersetzt RS 232 am Port 1, Mehrpunkt-
Schaltung mit max. 251 Geräten, halb- oder vollduplex bis zu 4000 ft., max. 56 K bps.
20 mA-Stromschleife Das getrennte serielle Kommunikations-Modul ersetzt RS 232 am Port 1, TX-aktiv oder
passiv, RX-passiv, 9600 bps max., 12 VDC, 1000 ft. Schleife.
Alpha-Keyboard Dieses ermöglicht den Eingang von Alphazeichen in Datenregister, wie z.B. die Produktbezeichnung, Einzelteilnummer usw.
Dura-Schild Eine Beschichtung von 0,020" in Form eines bewitterungsfähigen Lexan-Films mit Klebauflage auf der Rückseite, beaufschlagt auf der Frontseite des Anzeigeelements, wodurch das Display und der Keypad unter extremen Umfeldbedingungen saubergehalten werden.
DMS-ReFlasch-Software Download-Firmware-Anreicherungen über den RS-232-Port.
BDM-Flash-SoftwareDownload-Firmware-Anreicherungen über den BDM-Port



Makros
- 15 programmierbare Makros; Anwendung der Prinzipien der booleschen Logik in einer sequentiellen Struktur; liefert eine Methode zur Durchführung wiederholbarer Tastenanschläge und Vorgänge; vereinfacht den Einsatz des Anzeigeelements durch Automatisierung seines Betriebs.
Datenbank
15 programmierbare Datenbanken werden eingesetzt, um kritische Anwendungsdaten zu steuern; dieses leistungsfähige Element speichert Gewichtsdaten und andere vom Anwender festgelegte Datenregister, wie z.B. Einzelteilnummern, Formeln usw. Zu den 18 Funktionen gehören Speicherung, Abruf, Sortierung, Aufladung.
Datenregister
15 programmierbare Datenregister können als eine Ganzzahl, als vorzeichenlose Ganzzahl, als Pufferzeit oder Sequenz definiert werden; zu den allgemeinen Datenregistern gehören die Einzelteil-Nr., die Partie-Nr., die nähere Bezeichnung des Operators, die Waren-Codebezeichnung usw.
Kommunikationen
Eine Werksvorgabe-Übertragung übermittelt: Die Brutto-, Netto- und Taragewichte. Durch Verwendung der kundenspezifischen Übertragungstabellen können sonstige Übertragungen programmiert werden, wenn es darum geht, Gewichtsdaten, Datenregister oder ASCII-Kontrollcodes für die Verwendung auf speziellen Etiketten/Schildern, Berichten usw. zu übermitteln.
Input-Interpreter-Tabellen
Diese sind so programmiert, dass RS-232-Seriendaten empfangen werden und eine spezielle Aufgabe durchgeführt wird, z.B. tastet ein Strichcode-Scanner eine Formelnummer ab, die Daten werden in einer Input-Interpreter-Tabelle empfangen und bewirken ein Makro, das die Zielgewichte abruft.

Gehäuse
NEMA 4X (IP 66), rostfreier Stahl

Display
Helles 6-stelliges, 75" (20,3 mm) Vakuum-Fluoreszenz-Display (VFD) mit 2 x 5 (10 Zeichen) Punktmatrix für Wiegestatus und Betriebseingabeaufforderung.

Ferndisplay-Mode
Diese Funktion ermöglicht es, daß jedes Anzeigeelement der Serie GSE 60 als Ferndisplay (Arbeitsvorrichtung) operiert; das Keypad kann dabei aktiviert oder deaktiviert werden.

Kontrollwiegung
Einstellung des oder der Zielgewichte und Toleranzen; die Anzeigevorrichtung zeigt außerhalb der Spezifikation liegende Wiegungen; die Datenbank kann dazu herangezogen werden, um auf schnellstem Wege Produktzielgewichte und Toleranzen abzurufen.

Verwiegung - Einzelgeschwindigkeit
1-8 Bestandteile mit Voraktivierung; zwei Geschwindigkeiten für 1-4 Bestandteile mit Tröpfchenbildung.

LKW-Wiegung
Die In/Out-Routine für das Wiegen des LKWs ermöglicht mindestens 200 LKW-Identifizierungen; zusätzliche LKW-Routinen können je nach den Erfordernissen programmiert werden.

Stückzählung
Abrufung des durchschnittlichen Stückgewichts (APW). Tasten Sie eine Einzelteilnummer ein und rufen das dazugehörige durchschnittliche Teilegewicht ab, wenn es darum geht, schnell und wirksam die Zählung der Einzelteile zu bewirken; ermöglicht eine Speicherung von mindestens 200 durchschnittlichen Teilegewichten.



Anzeigegerät Modell 460
Keypad: 5 Tasten, aus haltbaren elastomerem Material (Gummi)
Größe Gewicht: 27,98 cm Breite (11,01") x 18,39 cm Höhe (7,24") 2,95 kg (6.5 lb)

Anzeigegerät Modell 465
Keypad: 22 Tasten, aus haltbaren elastomerem Material (Gummi)
Größe Gewicht: 27,98 cm Breite (11,01") x 22,76 cm Höhe (8,96") 3,18 kg (7 lb)



Änderungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.


DMS Daten Messen Software Waagen - Doris Schröer e.K.
SCHRÖER-Waagen - Erfahrung seit über 85 Jahren (1929) -

D 41849 Wassenberg - Berliner Allee 8a - RUF +49 (0) 2432 902005
Büro und Fertigung
D 41849 Wassenberg - Ratheimer Str. 49 - RUF +49 (0) 2432 9071522



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken