Zugkraftmessung Modell 7300 - 250 kg bis 250 t

Zugkraftmesser bis 250 t


Zugkraftmessgerät Modell 7300
von 250 kg bis 250 t Nennlast - Elektronische Zugkraftmessung oder Zugkraftaufnehmer mit Zweitanzeige und Funkverbindung. Diese elektronischen Zugkraftmesser und Kranwaagen zeichnen sich durch die stabile Konstruktion, der hohen Sicherheit und den sehr geringen Stromverbrauch aus. Ob im Transportgewerbe, zur Wareneingangskontrolle, bei Materialprüfungen und Inventur, auch als Überwachungsinstrument von Abspannungen oder bei Hubvorgängen im Anlagenbau; diese handlichen Messgeräte sind überall einsatzbereit.

Die Zugkraftmessgeräte mit Funkverbindung zum zusätzlichen Handgerät (Frequenz 433,92 Mhz) sind zum Einsatz mit Schäkeln oder auch Haken vorgesehen, können aber auch direkt eingebaut werden. Handelsübliche Batterien erlauben einen langen Dauerbetrieb, durch die eingebaute Stromsparschaltung sind sehr lange Standzeiten möglich. Bei Verwendung von wiederaufladbaren Akkus sind diese Waagen praktisch immer einsatzbereit. Durch das geringe Eigengewicht sind die Waagen überall leicht einsetzbar. Die großen LCD-Anzeigeziffern, 18 mm bis 5 t dann 25 mm hoch, sind auch bei Sonnenlicht sehr gut lesbar. Das Herz der Konstruktion ist die stabile Wägezelle. Es gibt keine beweglichen Teile, dadurch sind die Waagen praktisch wartungs- und verschleißfrei. Die besondere Werkstoffkunde und die Miniaturisierung der Elektronik haben diese exzellenten Zugmessgeräte erst möglich gemacht. Durch die kompakte Bauweise sind sie nun auch dort einsetzbar, wo bisher eine Zugkraftmessung schwierig war, z. B. beim Verspannen von Förderbändern. Die Nennlast der Messgeräte beginnt bei 250 kg und endet bei 250 t.

Ausstattung und allgemeine Beschreibung:
robuste Konstruktion und kompakte Bauweise, handlich und solide, präzise und zuverlässig – Batteriebetrieb mit Standardbatterien 1,5V – große 18 bzw. 25 mm hohe LCD-Anzeige am Hauptgerät – Spitzenwertanzeige – spritzwasserdicht IP65 (ab 25 t IP66) – einfache Bedienung, Steuerbefehle vom Handgerät per Infrarot – Stromsparschaltung – 500 % maximale Sicherheits-Überlast – Genauigkeit 0,2% der Nennlast – Anzeige in kg, lb, t und daN oder kN (Geräte bis 1,25 t nur kg) – handelsübliche Batterien 3 St. 1,5V Typ AA/R6/Mignon – Batteriewarnanzeige zum Wechseln der Batterien während der Betriebsbereitschaft – Betriebstemperaturbereich -10°C bis +40°C – Datenausgabe an Protokolldrucker (Option) – Anschlussmöglichkeit eines Handgerätes (Option)

Funktionen und Indikatoren:
An/Aus – Nullstellung (100 % Bereich) – Spitzenwertanzeige – Stromsparschaltung – Batterieanzeige


Lieferbare Modelle:
Modell 7300-0002, Nennlast 250 kg, Ziffernschritt 0,1 kg
Modell 7300-0005, Nennlast 500 kg, Ziffernschritt 0,2 kg
Modell 7300-0012, Nennlast 1.250 kg, Ziffernschritt 0,5 kg,
Modell 7300-0025, Nennlast 2.500 kg, Ziffernschritt 1 kg
Modell 7300-0050, Nennlast 5.000 kg, Ziffernschritt 2 kg
Modell 7300-0125, Nennlast 12.500 kg, Ziffernschritt 5 kg,
Modell 7300-0250, Nennlast 25.000 kg, Ziffernschritt 10 kg
Modell 7300-0500, Nennlast 50.000 kg, Ziffernschritt 20 kg
Modell 7300-1000, Nennlast 100.000 kg, Ziffernschritt 50 kg,
Modell 7300-2500, Nennlast 250.000 kg, Ziffernschritt 100 kg


Optionen (können nur im Werk eingebaut und geprüft werden):
Sicherheitsschäkel für oben und unten – Sicherheitshaken für unten – Transportkasten – Messprotokolldrucker – Direkte Stromversorgung Wechselstrom.

Änderungen jederzeit ohne Ankündigung vorbehalten.

Ein weiteres Modell - noch komfortabler - finden Sie als Modell 7400


DMS Daten Messen Software Waagen - Doris Schröer e.K.
SCHRÖER-Waagen - Erfahrung seit über 85 Jahren (1929) -

D 41849 Wassenberg - Berliner Allee 8a - RUF +49 (0) 2432 902005
Büro und Fertigung
D 41849 Wassenberg - Ratheimer Str. 49 - RUF +49 (0) 2432 9071522



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken