Sie sind hier: Wägezellen
Weiter zu: Waagenkomponenten
Allgemein: Kontakt Impressum Haftungsausschluss/Disclaimer Datenschutzerklärung

Suchen nach:

DMS Lastmessbolzen 2,5 bis 1.250 kN - DLBE210

DMS Lastmessbolzen - Modell DLBE bis 1.250 kN



Modell DLBE210 - Lastmessbolzen 2,5 bis 1.250 kN

Beschreibung:
Die Lastmessbolzen werden sowohl zur Messung von Lasten und Kräften als auch als Überlastschutz verwendet. Sie werden an Stelle normaler Bolzen oder Wellen als Konstruktionselement in Maschinen eingesetzt. Das Messsignal ist proportional zur einwirkenden Last. Die in der Schweiz hergestellten, kompakten Lastmessbolzen der Baureihe DLBE 210 werden aus hochfestem, rostfreiem Stahl gefertigt. Dadurch eignen sie sich speziell für anspruchsvolle, industrielle Einsätze. Die Lastmessbolzen sind in 10 verschiedenen Standardbereichen von 2,5 kN bis 1250 kN erhältlich. Bedingt durch die hohe Flexibilität, lassen sich die Messbolzen kostengünstig und problemlos sowohl in neue als auch in bestehende Anlagen oder Maschinen einsetzen.
Der Lastmessbolzen ist mit zwei Einschnürungen und einer zentrischen, axialen Bohrung versehen. Die DMS-Vollbrücke ist in der zentrischen Bohrung im Bereich der Einschnürungen positioniert. Die Lage und die Ausrichtung der in einer Vollbrücke geschalteten DMS wurde mittels der Methode der finiten Elemente (FEM) optimiert.

Einsatz:
Sollen auf mechanische Bauelemente wirkende Kräfte gemessen werden, so erweisen sich die dazu üblicherweise benötigten Ausrüstungen als kostenintensiv und schwierig zu installieren. Die Lastmessbolzen von DMS stellen eine sehr elegante Lösung dar, da sie integriert als Konstruktionselement einen normalen Bolzen oder eine Welle ersetzen. Die DLBE 210-Lastmessbolzen werden in Lastmessausrüstungen oder als Überlastschutz von Kränen, Hubwerken, Aufzügen und Seilwinden und zur Behälterverwiegung im Anlagebau eingesetzt. Weiter können sie auf Skilifts, Sesselliften und Seilbahnen zur Messung und Überwachung der Seilspannung, im Maschinenbau bei Stellgliedern, Zugspannungsregelungen und als Überlastschutz verwendet werden. Die Lastmessbolzen können sowohl einzeln als auch als Bestandteil eines kompletten Messsystems eingesetzt werden. Aufnehmer verschiedenster Ausführungen und Genauigkeitsklassen stellen in Verbindung mit unseren Lastmessverstärkern eine ideale und sichere Lösung zur Erfassung von Last, Kraft, Gewicht und zur Vermeidung von Überlast und Überbeanspruchungen in Systemen dar.

Merkmale:
Erfassen von Überlast und Messung von Kräften von 2,5 kN bis 1250 kN – zulässige Überlast : 150% der Nennlast – Bruchlast: 500% der Nennlast – unempfindlich gegen externe mechanische und chemische Einflüsse – bestens geeignet für Einsätze in aggressiven Umgebungen – Temperaturkompensierte DMS-Vollbrückenaufnehmer – Kostensparende Problemlösung dank einfacher Montage – hohe Zuverlässigkeit bei strengen Sicherheitsanforderungen – hohe Flexibilität dank modularer Konfektionierungsmöglichkeit der Standardmessbolzen – Sonderabmessungen zur Anpassung an bestehende Einbauverhältnisse.

Technische Daten:
Nennlasten: 2,5 – 5 – 10 – 20 – 50 – 100 – 200 – 500 – 1.000 – 1.250 kN / Überlast bis 150 % der jeweiligen Nennlast / Bruchlast 500 % bis 200 kN, 400 % bei 500 kN und 350 % bei 1.000 bis 1.250 kN / Schutzart IP 66 / Passung G7/h6 / DMS-Vollbrücke / Eingangswiderstand 400 Ohm, Ausgangswiderstand 350 Ohm / Nullabgleich +/- 1 % vom Endwert / Speisespannung 5 bis 13 VDC / Linearitäts- und Hysteresfehler bis 500 kN <0,5% vom Endwert, 1.000 und 1.250 kN < 0,8% vom Endwert / Temperaturbereich -25 °C bis +80 °C / Kabellänge ca. 3 m Standard, optional 6 – 12 – 20 m



Optionen:
Kabellängen 6, 12 oder 20 m / Elektronische Auswerte- und Anzeigegeräte.



Änderungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

DMS Daten Messen Software Waagen - Doris Schröer e.K.
SCHRÖER-Waagen - Erfahrung seit über 85 Jahren (1929) -

D 41849 Wassenberg - Berliner Allee 8a - RUF +49 (0) 2432 902005
Büro und Fertigung
D 41849 Wassenberg - Ratheimer Str. 49 - RUF +49 (0) 2432 9071522

Gehe zu: DMS Zugkraft-Wägezelle DSTG von 100 bis 1.000 kg